Testamentsbroschüre "Mein letzter Wille"

 

Tod und Erbschaft sind für viele Leute heikle Themen. Bloss drei von zehn Menschen verfassen ein Testament. Damit Ihr letzter Wille kein frommer Wunsch bleibt und auch wirklich durchgesetzt werden kann, hilft unser Leitfaden "Mein letzter Wille". Hilflosigkeit macht sich in vielen Fällen breit, wenn Familienangehörige nicht wissen, welches die "letzten Wünsche" eines geliebten Menschen sind, wenn dieser nicht mehr ansprechbar oder sogar verstorben ist.
 
Es ist wichtig und leichter über den Tod zu sprechen, wenn er noch nicht in Reichweite ist. Klarheit schafft der Leitfaden auch bezüglich der neuen Möglichkeit eines sogenannten Vorsorgeauftrages. Dieser legt fest, wer sich im Falle einer Urteilsunfähigkeit (zum Beispiel infolge einer Demenz oder aufgrund eines Unfalls) um die persönlichen Angelegenheiten einer Person kümmern soll.
 
Die Broschüre wurde anfangs 2017 vollständig überarbeitet und neu aufgelegt.

Die Broschüre ist kostenlos erhältlich unter: